Gelbes Band aus Burg in Bamako (Mali) eingetroffen, offenes Dankschreiben

Das gelbe Band, als Zeichen der Verbundenheit zwischen den Bürgern der Stadt Burg und den Soldatinnen und Soldaten in Bamako (Mali), bekommt einen ganz besonderen Platz! Direkt an den Arbeitsplätzen der Soldatinnen und Soldaten des Logistikbataillon 171 aus Burg wird das gelbe Band der Verbundenheit platziert, um die handschriftlichen Grüße immer vor Augen zu haben. Für die Soldatinnen und Soldaten im Einsatz ist es ein schönes Gefühl zu wissen, dass die Menschen Ihrer Garnisonstadt an sie denken. Das gelbe Band wurde beim Tag der offenen Tür des Standortes gestaltet und erfüllt seinen Zweck in jeder Hinsicht und verbindet Heimatstandort und Einsatzland auf einmalige Weise.

Wir, die Soldatinnen und Soldaten des Logistikbataillons 171 „Sachsen-Anhalt“, bedanken uns für diese Möglichkeit der grenzüberschreitenden Verbundenheit und senden herzliche Grüße aus Mali und ein lautstarkes „Gemeinsam Stark!“ nach Burg.

Überraschung in Bamako!
Foto: Bundeswehr/ Dietzsch
Überraschung in Bamako! – Das Team der Einsatzzentrale Logistik freut sich über das Paket aus Burg und sagt „Danke!“ Das gelbe Band bekommt einen Platz im Büro-Zelt in Bamako, so dass die Kameraden die Grüße von zu Hause jederzeit vor Augen haben.

Im Auftrag

Koch
Oberleutnant zur See