Die Spiele in Sydney haben begonnen

Danke für die tolle Rückmeldung aus Sydney!
Die Spiele in Sydney haben begonnen.
https://www.invictusgames2018.org/

Gelbe Bänder die auf mehreren Veranstaltungen in diesem Jahr in Kooperation mit der Initiative https://solidaritaet-mit-soldaten.de/ unterschrieben wurden, wurden vom Generalarzt Dr. Mattiesen der Beauftragter für einsatzbedingte posttraumatische Belastungsstörungen und Einsatztraumatisierte am Bundesministerium der Verteidigung in Berlin ist, in Sydney übergeben.

Foto Quelle: Bundeswehr / Bransmöller
Invictus Games: London, Orlando, Toronto, Melbourne 2018 – eine großartige Initiative zieht seine Bahn.

Veteranen und hier Kriegsversehrte halten der Welt den Spiegel vor: Schaut hin, wir sind da!

Unbesiegbar, wie es die deutsche Übersetzung für „invictus“ sagt. Ja, unbesiegbar sind sie in ihrem Willen und der Einstellung, nach Verletzung an Körper und Seele wieder aufzustehen, dem Leben Richtung gebend, sich an und mit anderen im sportlichen Wettbewerb zu messen. Respekt!

Und dennoch sind die Invictus Games auch mehr, weil sich der Kreis an Unterstützern, den Familien, Freunden und der internationalen Gemeinschaft um diese Sportler – unsere Soldaten – auf besondere Weise schließt. Weil wir sie alle in diesem Moment in den Lichtspot, in den Focus unserer Aufmerksamkeit, unserer Wahrnehmung stellen.

„I am“,
ich bin der Meister meines Schicksals und Steuermann meiner Seele.

Das ist die starke und selbstbewusste Botschaft von gestandenen Persönlichkeiten. Menschen im Dienst unseres Landes. Und sie tun es wieder auf den sportlichen Wettkampfplätzen von Melbourne! Wir Denken an euch!